Behandlung von Kindern

Wir lieben Kinder.
Und deshalb lieben Kinder unsere Praxis.


Als zweifache Mutter und erfahrene Zahnärztin weiß ich: Kinder gehören zu den anspruchsvollsten Patienten überhaupt. Denn sie sind in der Regel extrem wissbegierig, gleichzeitig aber auch hochsensibel.

Damit der Besuch beim Zahnarzt nicht zum Drama, sondern zur spannenden Abwechslung wird, sollte man also einige Grundregeln beachten. Die allerwichtigste lautet: Es muss Spaß machen – dann hat die Angst erst gar keine Chance!

Daher lassen wir uns gerne ein Loch in den Bauch fragen und reservieren für kleine Patienten immer besonders viel Zeit. Hierbei erklären wir ihnen ganz in Ruhe die Praxis, unsere Geräte, was für ein toller Kerl so ein Zahn ist - und natürlich auch, warum man ihn regelmäßig reinigen und pflegen sollte.

Auf diese Weise verwandeln wir den Zahnarztbesuch in ein spielerisches Abenteuer mit Lerneffekt und garantiertem Happy End für alle!

Und falls Ihr Sprössling einmal einen schlechten Tag erwischt haben sollte und partout nicht behandelt werden möchte – überhaupt kein Problem. Dann können wir wahlweise auf die Kinderhypnose zurückgreifen oder wir verschieben das Ganze kurzerhand auf einen anderen Termin.

Endlich entspannt und unbeschwert zum Zahnarzt
LACHGAS – ANGENEHME BEHANDLUNG OHNE NARKOSE
So fällt der Zahnarztbesuch kinderleicht
Zahnerhalt steht bei uns an erster Stelle